Unser Konzept

Gefördert und gestärkt werden… 

  • Ich-Kompetenz 
    Grenzen setzen, Selbstbewusstsein,
    Selbstvertrauen, Kritikfähigkeit, Mut,
    Emotionalität, Kreativität, Wahrnehmung,
    Konzentration, Selbstständigkeit
  • Sozialkompetenz
    Sozialverhalten, miteinander spielen,
    sprechen, arbeiten, lernen, Konflikte klären,
    zuhören, wertschätzen, Respekt,Höflichkeit
  • Sachkompetenz
    Übung des praktischen Lebens, rechnen,
    lesen, schreiben, Erdkunde, Naturwissenschaft, Kunst

Kreativität hat oberste Priorität. Durch das kreative Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien und Techniken soll die individuelle Ausdrucksfreiheit sowie die
kindliche Vorstellungskraft gefördert werden. Jedes Kind hat, wenn es auf die Welt kommt, die angeborene natürliche Fähigkeit, eine Sprache zu erlernen, d.h. die Laute, die es hört, zu imitieren, dann Wörter zu verstehen und später Sätze zu bilden, um schließlich seine Sprache vollends zu beherrschen. Mit diesen angeborenen natürlichen Fähigkeiten unserer Jüngsten können wir ihnen “spielend” Englisch beibringen. Für die Kinder ist es eine fröhliche Reise in eine neue Welt. Weit und breit ist nichts von Stress oder Überforderung zu spüren.
Ganz im Gegenteil, es macht großen Spaß…!

Sie lernen für die Zukunft…

  • die englische Sprache ganzheitlich und selbstbewusst zu sprechen, zu fühlen und im Dialog zu erleben
  • Buchstaben zu lesen und zu schreiben
  • Den Umgang mit Zahlen, Formen, Zeiträumen und Maßen
  • Übungen für das praktische Leben

Philosophie…
Aktuelle wissenschaftliche Studien belegen, dass nie wieder im Leben eines Menschen die Zeit so günstig für das Erlernen einer weiteren Sprache ist, wie im Kindergartenalter. Die Philosophie des Kindergartens basiert auf dem Lehrplan der Englischen Schulekombiniert mit den Bedürfnissen für Kinder mit Englisch als zweite Sprache.

Unser Ziel ist es, den Kindern die englische Sprache zu vermitteln oder weiter zu festigen (Kinder die aus dem Ausland zurück nach Deutschland kommen). Zusätzlich werden den Kindern lesen, schreiben, Zahlenverständnis und soziale Kompetenz vermittelt.
Dabei werden Ansätze (z.B. praktisches Leben) der Montessoripädagogik verwendet.

Es werden maximal 21 Kinder von zwei Grundschullehrerinnen und einer Erzieherin/Sozialassistentin in drei Gruppen unterrichtet und betreut. Der Kindergarten befindet sich in einer verkehrsarmen Lage in Hemmingen, wenige Kilometer südlich von Hannover.

Kindergarten Zeiten:

  • Ganztags: 07:30 – 16:00 Uhr,
  • Vormittags: 07:30 – 14:00 Uhr